Mag'64

Das Forum
Aktuelle Zeit: Di 23. Okt 2018, 07:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 48 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Resident Evil 7 [PS4, XB, PC]
BeitragVerfasst: Do 19. Jan 2017, 13:07 
Offline
Level 6-4: Bowser
Level 6-4: Bowser
Benutzeravatar

Registriert: Di 7. Jan 2003, 20:18
Beiträge: 13845
Zockt aktuell: Switch- und PS4-Spiele
Das Spiel ist schon in einigen Shops auf Lager. Release war eigentlich für die kommende Woche angedacht. Werde wohl zulangen für meine PS4. Habe das miese Resi 6 bis zum heutigen Tage ausgelassen (nur die Demo damals durchgewürgt). Die RE7-Demo gebe ich mir jetzt nicht mehr. Previews hören sich äußerst positiv an. Wenn es nix ist, wird es schnell verkauft.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Resident Evil 7 [PS4, XB, PC]
BeitragVerfasst: Do 19. Jan 2017, 21:09 
Offline
News-Redakteur
Benutzeravatar

Registriert: Fr 26. Nov 2004, 02:00
Beiträge: 8040
Wohnort: Neo-Gelsenkirchen
Zockt aktuell: Zu viel
Ich bin sooooo unentschlossen, was das Spiel angeht: Ich finde es super, dass es klassischer ist und die Videos, die ich dazu gesehen habe, gefalen mir seeehr gut.....aber andererseits bin ich inzwischen zu alt und schreckhaft für sowas, zumal ich das schon irgendwie gern in VR daddeln würde :oops:

_________________
:mario:Bild :mario:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Resident Evil 7 [PS4, XB, PC]
BeitragVerfasst: Fr 20. Jan 2017, 11:10 
Offline
Level 6-4: Bowser
Level 6-4: Bowser
Benutzeravatar

Registriert: Di 7. Jan 2003, 20:18
Beiträge: 13845
Zockt aktuell: Switch- und PS4-Spiele
Schau, was Gin auf Seite 1 schrieb:
Gin hat geschrieben:
Als VR-Titel würde es ich aber nicht verkraften. Mit aufgedrehten Boxen und verdunkeltem Zimmer fand ich es schon derbe gruselig

:kruemel:

Zustellung erfolgt bei mir voraussichtlich heute. Ein Wahnsinn, wie lange ich dieses Franchise inzwischen kenne. Seit der PSX (PS One). Damals noch aus der Videothek ausgeliehen, seitdem alle Spiele der durchnummerierten Reihe (mit Ausnahme von RE6) gespielt. Die Revelations-Spiele (3DS + PS4), Code: Veronica auf der Dreamcast (damals im Jahr 2000 der Grund für den Kauf der Konsole). Den Survivor-Ableger auf der PSX habe ich nie gespielt. Das Spiel auf dem GBC habe ich auch nie gespielt. Aber Resident Evil: Deadly Silence (Nintendo DS). Oder man denke an die Chronicles Rail-Shooter auf der Wii. Extra immer schön die Uncut-Fassungen von allen Titeln bestellt...

Von RE4 besitze ich die US-Version (GCN), welche per Freeloader abgespielt wurde. Die GameCube-Zeit war schon sehr toll. Habe RE4 auch als Wii-Version. Ein Wahnsinns-Franchise - mit Höhen und Tiefen! Die Höhen überwiegen aber ganz klar, wenn man zurückblickt. Hoffe, RE7 enttäuscht nicht...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Resident Evil 7 [PS4, XB, PC]
BeitragVerfasst: Fr 20. Jan 2017, 11:12 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mo 19. Mai 2003, 10:54
Beiträge: 25463
Network ID: Spike77
Zockt aktuell: [PC] Dota 2, D3 RoS [WiiU] ???
Ich habs vor fast 20 Jahren auf dem PC das erste mal gespielt und später auf dem GameCube nochmal 1-3. Mein persönliches Highlight aller RE ist die Wii Version von RE4.

_________________
„Wissen ist Nacht!“
Prof. Dr. Abdul Nachtigaller

3DS Code: 1246-9150-3352


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Resident Evil 7 [PS4, XB, PC]
BeitragVerfasst: Fr 20. Jan 2017, 11:35 
Offline
Level 6-4: Bowser
Level 6-4: Bowser
Benutzeravatar

Registriert: Di 7. Jan 2003, 20:18
Beiträge: 13845
Zockt aktuell: Switch- und PS4-Spiele
Resident Evil 4 ist ein Meilenstein. Die ersten Schritte auf dem Cube waren besonders und völlig anders als man es zuvor vom Franchise gewohnt war. Die Spanier mit ihren Mistgabeln und Äxten, wie sie einem mit ihren Leitern nachstellen - legendär. Die Gegnertypen bleiben bis zum Lebensende im Gedächtnis, die Atmosphäre ist unerreicht. Die tollen großen Bosse. So ein Spiel gibt es nicht alle Tage. Man könnte direkt wieder anfangen, wenn man nur dran denkt.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Resident Evil 7 [PS4, XB, PC]
BeitragVerfasst: Fr 20. Jan 2017, 19:08 
Offline
Level 6-4: Bowser
Level 6-4: Bowser
Benutzeravatar

Registriert: Di 7. Jan 2003, 20:18
Beiträge: 13845
Zockt aktuell: Switch- und PS4-Spiele
Bild

Mein Ersteindruck fällt relativ gedämpft aus. Grafisch schaut einiges ordentlich aus, einiges sieht eher statisch aus. Gleich zu Beginn, wenn man zunächst in der Natur herumstreift, schauen Bäume wie in einer zurückliegenden Generation aus. Charaktere und Wasser hat die neue "RE Engine" aber gut drauf. Leider kommt eine schwächelnde deutsche Synchronisation hinzu. Glaube, dass der Protagonist die Stimme von Ashton Kutcher aus "Die wilden Siebziger" hat. In der Serie ist Kutcher die größte Dumpfbacke überhaupt. Das stört, wenn man immer an ihn denken muss. Es gibt aber weitere Tonspuren, die man auswählen darf. Englisch, Japanisch und andere.

Habe erst vielleicht eine Stunde bis Anderthalb auf der Uhr und bin gerade zur Redneck-Familie gestoßen... Es fühlt sich für mich bisher nicht nach Resident Evil an. Der Titel könnte gut und gerne einen anderen Namen tragen. Nun gut, mal schauen, wie es sich noch entwickelt.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Resident Evil 7 [PS4, XB, PC]
BeitragVerfasst: Sa 21. Jan 2017, 01:24 
Offline
Level 6-4: Bowser
Level 6-4: Bowser
Benutzeravatar

Registriert: Di 7. Jan 2003, 20:18
Beiträge: 13845
Zockt aktuell: Switch- und PS4-Spiele
Der Titel zieht enorm an. Die Intensität kann sich sehen lassen. Wenn es so weitergeht, spreche ich eine klare Empfehlung aus. Momentan stecke bei einem beinharten Bossfight fest. Die Motivation es zu schaffen, ist hoch. Grafisch bewegt sich das Spiel mittlerweile auf hohem Niveau.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Resident Evil 7 [PS4, XB, PC]
BeitragVerfasst: Sa 21. Jan 2017, 13:00 
Offline
Level 5-2: Stachi
Level 5-2: Stachi
Benutzeravatar

Registriert: Di 8. Jun 2004, 20:14
Beiträge: 5071
Zockt aktuell: den Haufen ungespielter Spiele, die hier rumliegen
Hab öfters gelesen, dass es nur noch wenig mit RE zu tun hat. Kannst du das so bestätigen?

_________________
Alles, das erfunden werden kann, ist erfunden worden!
(C. H. Duell, Direktor des US-Patentamts, 1899)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Resident Evil 7 [PS4, XB, PC]
BeitragVerfasst: Sa 21. Jan 2017, 14:59 
Offline
Level 5-2: Stachi
Level 5-2: Stachi
Benutzeravatar

Registriert: Mi 8. Jan 2003, 14:48
Beiträge: 5261
Zockt aktuell: Irgendetwas sicherlich.
Kann ich so unterschreiben. Das Intro ist eher noch indie-mäßiger Cinema-Schlauch und könnte gerade bei erneutem Durchspielen langweilig werden. Danach bis zum ersten Boss dreht es aber auf. Lange nicht mehr so froh gewesen die Save-Room Music zu hören, oder endlich die Schrotflinte zu krallen. Dann einmal 20 Minuten durchs Haus geirrt, weil ich zu bekloppt für ein Rätsel war (und dabei aber immerhin neue Heilitems gefunden) - so gehört sich das.
:kruemel:

_________________
MM over OoT


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Resident Evil 7 [PS4, XB, PC]
BeitragVerfasst: Sa 21. Jan 2017, 15:07 
Offline
Level 6-4: Bowser
Level 6-4: Bowser
Benutzeravatar

Registriert: Di 7. Jan 2003, 20:18
Beiträge: 13845
Zockt aktuell: Switch- und PS4-Spiele
@Digger
Es stecken eigentlich verdammt viele Resident Evil-Zutaten drin... Es gibt grüne Herbs, es gibt Truhen zum Einlagern von Items, es gibt die allseits bekannten Rätsel, wie zum Beispiel Türen, die mit Emblemen bestückt werden wollen, damit sie sich öffnen. Der Titel ist mehr Resident Evil als die letzten Ableger und weiß mittlerweile richtig, richtig zu gefallen. Der erste Eindruck ist wie weggeblasen. Habe den zuvor erwähnten Boss mittlerweile zerlegt und bin gespannt, ob ich von dem nun in Ruhe gelassen werde. Man weiß ja nie... Es geht in manchen Situationen echt nicht zimperlich zu. Charaktere schauen verdammt klasse aus. Die Locations sehen richtig einladend aus - oder eben nicht. Die große Unbekannte ist die Spielzeit. Da muss ich mal schauen, wie lange der Spaß noch anhält...

@Onilink
So habe ich mich auch angestellt. Ich kenne das von mir eigentlich nicht anders...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Resident Evil 7 [PS4, XB, PC]
BeitragVerfasst: Sa 21. Jan 2017, 22:07 
Offline
Level 5-2: Stachi
Level 5-2: Stachi
Benutzeravatar

Registriert: Mi 8. Jan 2003, 14:48
Beiträge: 5261
Zockt aktuell: Irgendetwas sicherlich.
Zweiter Boss down - immernoch geil :) Und verdammt war das knapp. Der Schwierigkeitsgrad ist genau richtig.

_________________
MM over OoT


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Resident Evil 7 [PS4, XB, PC]
BeitragVerfasst: So 22. Jan 2017, 12:03 
Offline
Kleinanzeigen-Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 15. Mai 2006, 14:17
Beiträge: 14939
Wohnort: Region Hannover
Network ID: cyber_zero_dt
Zockt aktuell: Wii U, PS4 und Xbox 360
Mein Exemplar ist unterwegs, ich freue mich schon drauf. :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Resident Evil 7 [PS4, XB, PC]
BeitragVerfasst: So 22. Jan 2017, 17:21 
Offline
Level 3-4: Schatztruhe
Level 3-4: Schatztruhe
Benutzeravatar

Registriert: Mi 23. Apr 2008, 21:54
Beiträge: 2336
Zockt aktuell: HoMaM, Siedler 2, Deponia
wie teur war das spiel vor release? es ist schon 56€ auf amazon. in letzter zeit verwirren mich die ama preise so sehr. ff15 ist so schnell im preis gesunken, ich will aber for honor haben. das ist ebenfalls gesunken auf 64.98€. muss man immer noch 5€ für 18er titel auf ama dazu zahlen? wie funktionieren die ama preise? (angebot und nachfrage)

wieso habt ihr das spiel? das ist doch gar nicht draussen. ist nicht euer ernst. in der heutigen zeit spielt ihr ein spiel pre release? ihr wisst schon das ein dicker day 1 patch auf euch wartet? wo habt ihr es denn überhaupt früher her?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Resident Evil 7 [PS4, XB, PC]
BeitragVerfasst: So 22. Jan 2017, 17:47 
Offline
News-Redakteur
Benutzeravatar

Registriert: Mi 8. Jan 2003, 10:05
Beiträge: 15004
Zockt aktuell: SMW
Itsame hat geschrieben:
wie teur war das spiel vor release? es ist schon 56€ auf amazon. in letzter zeit verwirren mich die ama preise so sehr. ff15 ist so schnell im preis gesunken, ich will aber for honor haben. das ist ebenfalls gesunken auf 64.98€. muss man immer noch 5€ für 18er titel auf ama dazu zahlen? wie funktionieren die ama preise? (angebot und nachfrage)

wieso habt ihr das spiel? das ist doch gar nicht draussen. ist nicht euer ernst. in der heutigen zeit spielt ihr ein spiel pre release? ihr wisst schon das ein dicker day 1 patch auf euch wartet? wo habt ihr es denn überhaupt früher her?
Selbst wenn es Day 1 Patches gibt, sind die oft auch schon vor Release "erhältlich". Und es gibt immernoch Händler, die Spiele vor Release verkaufen/verschicken. 5€ muss man noch zahlen. Richte dich nicht nur an Amazon, denn die sind nicht immer die günstigste Quelle.

Außerdem, ist zwar Off Topic aber..., du weißt, dass For Honor stark Multiplayer Fokus ist und du auch die Single Player Kampagne nicht offline zocken kannst? Mal abgesehen davon dass sie wohl kaum außergewöhnlich gut ausfallen wird? Vermutlich 08/15 AAA SP Kampagne.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Resident Evil 7 [PS4, XB, PC]
BeitragVerfasst: So 22. Jan 2017, 17:50 
Offline
Level 5-2: Stachi
Level 5-2: Stachi
Benutzeravatar

Registriert: Mi 8. Jan 2003, 14:48
Beiträge: 5261
Zockt aktuell: Irgendetwas sicherlich.
lol, das Spiel ist bisher sauber poliert (nur nach einer bestimmten Sequenz kam eine seltsam lange Ladezeit). Irgendwelche Patches gehen mir aktuell sonstwo vorbei.

_________________
MM over OoT


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Resident Evil 7 [PS4, XB, PC]
BeitragVerfasst: Mi 25. Jan 2017, 15:42 
Offline
Level 5-2: Stachi
Level 5-2: Stachi
Benutzeravatar

Registriert: Mi 8. Jan 2003, 14:48
Beiträge: 5261
Zockt aktuell: Irgendetwas sicherlich.
In den späteren Abschnitten erinnert es teilweise an die Paniksituationen in RE4, aber generell flacht es etwas ab. Es hat mich zwar noch öfter gekriegt und war insgesamt rund genug. Aber entweder für die letzten Areale oder Gegner hätte ich mir noch irgendeine Art von besonderem Kniff gewünscht, der es zu einem richtig bombastischen Gesamtpaket gehoben hätte. So bleiben die markantesten Stellen in der ersten Hälfte des Spiels, was leider nie optimal ist. Ein Totalausfall im Stile eines Arkham Asylum o.ä. ist das Ende aber immerhin nicht. :ugly:

Dieser quasi "Master Quest" danach scheint sehr smart mit den Erwartungen zu spielen (plus, return of the ink ribbon! :kruemel: ), aber ist mir wohl zu hart. Da habe ich nun erstmal wirklich unangenehm mein Herz bei der Arbeit gespürt, gerade durch einen deutlich klügeren Jack. :ugly: Leider wird es hier aber in Bezug auf Damage austeilen sowie einstecken zu frustig, so dass ich wahrscheinlich nicht weitermachen werde. Schade.

_________________
MM over OoT


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Resident Evil 7 [PS4, XB, PC]
BeitragVerfasst: Mi 25. Jan 2017, 22:19 
Offline
Level 6-4: Bowser
Level 6-4: Bowser
Benutzeravatar

Registriert: Di 7. Jan 2003, 20:18
Beiträge: 13845
Zockt aktuell: Switch- und PS4-Spiele
Mir hat am Ende das gewisse Etwas für den ganz großen Wurf gefehlt. Ich kann leider nicht genau benennen, was. Vielleicht ja doch... Die großen Boss-Monster sind nicht so gut, wie man sie von anderen RE-Ablegern kennt. Sie haben irgendwas billiges an sich und flößen kaum Respekt ein. Sind letztlich auch erstaunlich schnell erledigt. Das kennt man anders. Die späten Abschnitte des Spiels mochte ich von der Atmosphäre sehr - im Gegensatz zu anderen Leuten (was ich woanders gelesen habe). Wirklich ganz nach meinem Geschmack.
Spoiler: anzeigen
Schiffswrack und Bergwerk :birdo:


Grafisch ist es insgesamt meistens richtig toll. Viele sauber ausgearbeitete Details wie Wasserhähne, Gläser, Tassen uvm. wissen zu gefallen. Sieht man oft viel schlechter in Spielen. Natürlich gibt's auch schwächere, niedriger aufgelöste Texturen (wie fast immer irgendwo in Spielen). Einmal habe ich mich sogar vorm "eigenen" Schatten erschreckt. So gut ist die optische Kulisse. Resident Evil ist nach diesem Spiel auf jeden Fall auf dem richtigen Weg. Etwas mehr Variation bei Standard-Gegnern hätte sicherlich nicht geschadet. Auf diesen Franchise-Restart lässt sich guten Gewissens aufbauen. Bin auf den kostenlosen Content, den das Spiel am Ende ankündigt, gespannt.

Noch größer ist die Vorfreude aufs Resident Evil 2-Remake. Mit den Möglichkeiten von heute muss das ein vorzügliches Spiel werden. Habe nun das Verlangen nach mehr Horror-Kost. Das Problem ist, dass mir kein gutes Horror-Spiel der letzten Jahre entgangen ist. Überlege, ob ich mir Resident Evil: Revelations (1) günstig für eine Konsole (PS3 oder Wii U) zulege. Hatte bisher "nur" das Vergnügen mit der 3DS-Version.

@Capcom
Apropos Remakes: Gute Dino Crisis 1 & 2 Remakes würde ich euch aus den Händen reißen... Aber kommt mir nicht mit dieser Dino Crisis 3 shice an!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Resident Evil 7 [PS4, XB, PC]
BeitragVerfasst: Mi 25. Jan 2017, 22:43 
Offline
Level 5-2: Stachi
Level 5-2: Stachi
Benutzeravatar

Registriert: Mi 8. Jan 2003, 14:48
Beiträge: 5261
Zockt aktuell: Irgendetwas sicherlich.
Player hat geschrieben:
Bin auf den kostenlosen Content, den das Spiel am Ende ankündigt, gespannt.


Lese ich zum ersten mal :? Nächste Woche kommt jedenfalls ganz normal bezahlter DLC.

Ich habe zudem wohl das schlechte Ende bekommen? Kommt wohl auf die einzig große Entscheidung vor den letzten Abschnitten an.
Spoiler: anzeigen
Zoey gerettet.


Ja, bei den Gegnern hätte mehr kommen können. Oder vielleicht nochmal ein neuer Stalker. Die letzten Areale waren okay, aber schlicht nicht so markant designed wie die Plantage. Also war es noch immer sehr gut gegen Ende, aber irgendetwas wirklich Hervorstechendes hat noch gefehlt. Damit ist jedenfalls noch Luft nach oben, aber mir fallen insgesamt mehr als genug schlechtere RE Teile ein.

_________________
MM over OoT


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Resident Evil 7 [PS4, XB, PC]
BeitragVerfasst: Mi 25. Jan 2017, 22:52 
Offline
Level 6-4: Bowser
Level 6-4: Bowser
Benutzeravatar

Registriert: Di 7. Jan 2003, 20:18
Beiträge: 13845
Zockt aktuell: Switch- und PS4-Spiele
Onilink hat geschrieben:
Player hat geschrieben:
Bin auf den kostenlosen Content, den das Spiel am Ende ankündigt, gespannt.


Lese ich zum ersten mal :? Nächste Woche kommt jedenfalls ganz normal bezahlter DLC.


Einen Tag vorm offiziellen Verkaufsstart kam ja der Day 1-Patch (eigentlich Day Zero). Der hat diese Nachricht am Ende erst eingefügt. Soweit ich weiß, hast du komplett ohne Patch gespielt, nicht? Das würde es erklären. Habe den Patch drauf.

Spoiler: anzeigen
Wird den Namen "Not A Hero" tragen und wohl in der Hauptrolle Chris Redfield haben!


Definitiv kostenlos und für Frühling angekündigt!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Resident Evil 7 [PS4, XB, PC]
BeitragVerfasst: Sa 28. Jan 2017, 03:18 
Offline
Level 1-1: Gumba
Level 1-1: Gumba

Registriert: Sa 28. Jan 2017, 03:01
Beiträge: 3
Soeben habe auch ich das Ende von Resident Evil 7 gesehen. Was bleibt, ist ein guter bis streckenweise genialer Reboot. Während mich die erste Hälfte noch völlig mitgerissen und verstört hat, kann der Titel den Spannungsbogen nicht halten und verflacht meines Erachtens wie hier schon erwähnt nach dem Basement zusehens. Die Geschichte gefällt mir summa summarum, lässt jedoch einiges offen, was es mit dem DLC zu klären gäbe. Leider sind meiner Erfahrung nach die DLCs von Capcom alles, nur nicht sonderlich innovativ, daher erwarte ich a la Lost keine saubere Weiterführung der Story, obwohl zwei-drei Postings im NeoGAF schon sehr sinnig waren. Macht aber weiter nichts, da mir der Horror und völlig skurrile Momente wichtig waren und die wurden geliefert. Passt schon.

Teil 8 bitte mit stringentem Spannungsbogen und die Serie erreicht neue Höhen. So bleibt das REmake unerreicht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Resident Evil 7 [PS4, XB, PC]
BeitragVerfasst: Mo 30. Jan 2017, 13:42 
Offline
Level 2-2: Paratroopa
Level 2-2: Paratroopa

Registriert: Sa 12. Nov 2005, 02:32
Beiträge: 933
Wohnort: Hannover
Zockt aktuell: Resident Evil 4 (Wii)
Mit "Resident Evil" hat das Spiel wenig bis gar nichts zu tun, auch wenn es im selben Universum spielt. Wenn man einen "Teil 7" erwartet, wird man etwas enttäuscht werden. Hätte man vielleicht besser als Spinoff-Titel vermarktet.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Resident Evil 7 [PS4, XB, PC]
BeitragVerfasst: Mo 30. Jan 2017, 14:07 
Offline
Level 5-2: Stachi
Level 5-2: Stachi
Benutzeravatar

Registriert: Mi 8. Jan 2003, 14:48
Beiträge: 5261
Zockt aktuell: Irgendetwas sicherlich.
Naja, mit 4-6 hat es wenig zu tun (und die wären wiederum besser von Anfang an neue IPs gewesen :) )

_________________
MM over OoT


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Resident Evil 7 [PS4, XB, PC]
BeitragVerfasst: Mo 30. Jan 2017, 15:51 
Offline
Level 6-4: Bowser
Level 6-4: Bowser
Benutzeravatar

Registriert: Di 7. Jan 2003, 20:18
Beiträge: 13845
Zockt aktuell: Switch- und PS4-Spiele
CroNeo hat geschrieben:
Mit "Resident Evil" hat das Spiel wenig bis gar nichts zu tun, auch wenn es im selben Universum spielt. Wenn man einen "Teil 7" erwartet, wird man etwas enttäuscht werden. Hätte man vielleicht besser als Spinoff-Titel vermarktet.

Nur weil man nicht Chris, Claire oder Leon steuert? Es stecken eigentlich genug RE-Zutaten und Reminiszenzen drin.

Man kann es drehen und wenden, wie man will. Entwickler, die Sequels von erfolgreichen Spielen programmieren, können eigentlich nur verlieren. Hätte man seit RE1 alle Spiele bis zum heutigen Tag in unveränderter Form weiter produziert, würden sehr viele Leute Einfallslosigkeit beklagen. RE hat sich halt weiterentwickelt. Es gab Ups and Downs.

Zugegebenermaßen hätte ich nichts dagegen, wenn man noch Spiele im Stile von 1 - 3 bekommen würde. Wahrscheinlich wären die Verkaufszahlen aber lächerlich gering. Immer Zombies, immer feste Perspektiven, immer vorberechnete, leicht abgewandelte Kulissen... Das Ganze jedes Mal mit einer neuen Zahl zu versehen, käme irgendwann einer Mogelpackung gleich.

Neue Spiele im alten Stil sind unwahrscheinlich. Es ist schön, dass man als Fan ein Resident Evil 2 Remake bekommt. Wahrscheinlich wird dieses Remake wenig mit der Aufmachung des Originals zu tun haben.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 48 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de