[3DS] Dragon Quest VII

Sprecht hier über Nintendos DS(i)-Generation und über den Nintendo 3DS!
Benutzeravatar
Ty
Moderator
Beiträge: 11645
Registriert: So 1. Jun 2003, 12:23
Zockt aktuell: Bravely Second: End Layer
Animal Crossing Name: Ty
Wohnort: Mönchengladbach

Re: [3DS] Dragon Quest VII

Beitrag von Ty »

Also bis jetzt... Hammer Spiel! Habe zwar erst 9 Stunden Spielzeit, noch keine Berufe in Aussicht und musste gerade zu Beginn viel von a nach b rennen, doch es macht richtig großen Spaß.
Die Story (ich verrate nichts) ist total klasse und passt toll zum Spiel. Die Grafik ist sehr schön gemacht und die Musik bzw das Feeling richtig episch :) Es ist für einen DQ Fan in meinen Augen einfach ein MUSS und nun gehe ich weiter zocken :)
Bild
Benutzeravatar
Daddelmama
Mag'64 VIP
Beiträge: 3884
Registriert: Sa 1. Jan 2005, 00:13
Network ID: Daddelmama
Zockt aktuell: Endlich mal wieder Videospiele :-)
Animal Crossing Name: Dana
Wohnort: Home sweet home

Re: [3DS] Dragon Quest VII

Beitrag von Daddelmama »

Also ich kann deine Meinung im Moment noch nicht teilen. Grafik ist super, aber nach 10 Stunden Spielzeit habe ich immer noch das Gefühl, in der Intro zu sein, zumal ich jetzt seit einer Stunde in dem blöden
Spoiler: anzeigen
Vulkandungeon
rumrenne und den Weg nicht finde.
Zwei von dreien sind schon tot, da man den Viechern nicht wirklich aus dem Weg gehen kann und selbst bei der Option "fliehen" meistens kommt "der Feind versperrt den Weg".
Aber ich werd mich mal weiter durchbeissen und dem Game noch eine Chance geben.
3DS FC : 3480-2857-5011
Nintendo Network ID: Daddelmama / Miiname : Dana

Benutzeravatar
Ty
Moderator
Beiträge: 11645
Registriert: So 1. Jun 2003, 12:23
Zockt aktuell: Bravely Second: End Layer
Animal Crossing Name: Ty
Wohnort: Mönchengladbach

Re: [3DS] Dragon Quest VII

Beitrag von Ty »

Ich sage ja, der Anfang zieht sich ganz schön, danach wirst du aber deine Freude am Spiel haben... denke ich :)

Und die Story wird immer besser... gefällt mir sehr sehr gut ;)
Bild
Benutzeravatar
Odango
Kleinanzeigen-Moderator
Beiträge: 3412
Registriert: Mo 3. Okt 2005, 20:02
Wii-Code: 1026855592202013
Zockt aktuell: NICHT MEHR ToA *kruemel*
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: [3DS] Dragon Quest VII

Beitrag von Odango »

Kann Daddels Meinung total nachvollziehen, 10 Stunden im Spiel und es ist super langweilig. Man wird von A nach B und dann zurück nach A gejagt, ohne irgendwelche Dinge nebenbei machen zu können, die so ein DQ ja immer ausgemacht haben (Wann kann ich endlich Metallschleime jagen? T_T)
Jetzt kann ich endlich
Spoiler: anzeigen
diese Transittafeln sammeln
und hoffe, dass dadurch Schwung ins Spiel kommt!
Bild
kali
Level 1-1: Gumba
Level 1-1: Gumba
Beiträge: 14
Registriert: Mo 5. Mai 2014, 15:21
Zockt aktuell: hometown story
Animal Crossing Name: kali
Wohnort: Sachsen

Re: [3DS] Dragon Quest VII

Beitrag von kali »

Habs mir auch geholt. Der Anfang ist wirklich sehr zäh. Aber sobald es endlich ans kämpfen ging, wurde es besser.
Habe gestern endlich die Berufungen freischalten können, das war auch extrem zähflüssig ^^..momentan rätsel ich wie ich an den fliegenden Teppich komme. Der Typ hatte mir den gegeben, aber weil er nicht funktioniert hat, hat er ihn mir wieder weggenommen...fies
Benutzeravatar
SoulBringer
News-Redakteur
Beiträge: 15004
Registriert: Mi 8. Jan 2003, 10:05
Zockt aktuell: SMW

Re: [3DS] Dragon Quest VII

Beitrag von SoulBringer »

Daddelmama hat geschrieben:Also ich kann deine Meinung im Moment noch nicht teilen. Grafik ist super, aber nach 10 Stunden Spielzeit habe ich immer noch das Gefühl, in der Intro zu sein, zumal ich jetzt seit einer Stunde in dem blöden
Spoiler: anzeigen
Vulkandungeon
rumrenne und den Weg nicht finde.
Zwei von dreien sind schon tot, da man den Viechern nicht wirklich aus dem Weg gehen kann und selbst bei der Option "fliehen" meistens kommt "der Feind versperrt den Weg".
Aber ich werd mich mal weiter durchbeissen und dem Game noch eine Chance geben.
Also wenn du den Dungeon auf der zweiten Insel meinst, frage ich mich was du 10h lang gemacht hast? :mrgreen: Ich bin bei knapp 4:30h und fast fertig mit dem Dungeon (glaube ich). Es sei denn es gibt einen zweiten
Spoiler: anzeigen
Vulkandungeon
. Und ich rushe nicht, ich spiele für meine Verhältnisse eigentlich sogar noch relativ langsam, rede ziemlich viel mit den NPCs etc. .

Okay, zu meinen Eindrücken.. wie gesagt, knapp 5h im Spiel. Es fängt langsam an, zieht sich teilweise auch durch die Laufwege. Aber ich dennoch habe ich ziemlich viel Spaß, was mich überrascht weil ich mit langsamen RPGs eigentlich nichts anfangen kann. Aber ich genieße die Dialoge, Atmosphäre, Optik, Musik etc. - für mich wirkt das Gesamtpaket einfach gut. Schönes Old-School RPG. Ich spiele btw. auf englisch, weiß nicht ob das vielleicht einen großen Unterschied macht. Ich finde die Dialoge ziemlich unterhaltsam, weiß nicht wie die deutsche Übersetung gelungen ist. Selbst der Midi OST stört mich nicht im geringsten (und da gabs auf diversen Boards ja nen Aufschrei).
Odango hat geschrieben:die so ein DQ ja immer ausgemacht haben (Wann kann ich endlich Metallschleime jagen? T_T)
Ist das nicht erst seit DQVIII/IX so? Ich meine in alten DQs wars so dass du deine Mainstory und die Sidestories der Städte hast. DQVII ist da ja genauso. Das war es doch immer was die alten Teile ausgemacht hat. Linear waren die alten Teile auch.
Bild
Benutzeravatar
Ty
Moderator
Beiträge: 11645
Registriert: So 1. Jun 2003, 12:23
Zockt aktuell: Bravely Second: End Layer
Animal Crossing Name: Ty
Wohnort: Mönchengladbach

Re: [3DS] Dragon Quest VII

Beitrag von Ty »

Ich bin nun Mittlerweile bei 50+ Stunden und immer noch total begeistert.

Habe aber leider einen "Fehler" im Spiel gemacht, den ich nicht mehr ändern kann. Aber diese Entscheidung kann ja nicht das Spiel kaputt machen... Mal abwarten!

Suche im Moment eine rote Steintafel :) Hoffe ich finde sie und es hat hoffentlich nichts mit der falschen Entscheidung zu tun.
Bild
Benutzeravatar
Ty
Moderator
Beiträge: 11645
Registriert: So 1. Jun 2003, 12:23
Zockt aktuell: Bravely Second: End Layer
Animal Crossing Name: Ty
Wohnort: Mönchengladbach

Re: [3DS] Dragon Quest VII

Beitrag von Ty »

Sorry für DoppelPost aber vom Handy ist Lady Edit schwierig, warum auch immer.

Habe das letzte rote Stück und bin bei 60+ ... Hatte mich heute morgen in meinem Post vertan.

...und weiter geht's... :)
Bild
Benutzeravatar
Odango
Kleinanzeigen-Moderator
Beiträge: 3412
Registriert: Mo 3. Okt 2005, 20:02
Wii-Code: 1026855592202013
Zockt aktuell: NICHT MEHR ToA *kruemel*
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: [3DS] Dragon Quest VII

Beitrag von Odango »

Hmm, was für ein Fehler? Kannst du den in nen Spoiler packen? Ich hasse points of no return xD
Bild
Benutzeravatar
Ty
Moderator
Beiträge: 11645
Registriert: So 1. Jun 2003, 12:23
Zockt aktuell: Bravely Second: End Layer
Animal Crossing Name: Ty
Wohnort: Mönchengladbach

Re: [3DS] Dragon Quest VII

Beitrag von Ty »

Spoiler: anzeigen
In Bangweiler wird man gefragt, ob man das Haustier töten kann / will... Dort sollte man auf "Nein" gehen, sonst hat man danach eine Ruine anstatt einer Stadt.
Aber zum Glück hat es keine Auswirkung auf das Spiel ... zumindest keine schlimmen Auswirkungen :)
Bild
Benutzeravatar
SoulBringer
News-Redakteur
Beiträge: 15004
Registriert: Mi 8. Jan 2003, 10:05
Zockt aktuell: SMW

Re: [3DS] Dragon Quest VII

Beitrag von SoulBringer »

Muss nach mehrern Stunden sagen dass es nicht für mich ist. Wie die meisten DQ Teile fängt es gut an. Atmosphäre ist wunderbar, Musik, unendlich viel Charme aber das Gameplay lässt zu wünschen übrig. Langweilige Kämpfe, dann das veraltete Revive System was zu Beginn des Spiels extrem nervig sein kann (Wiederbeleben nur beim Priester), das ständige hin und her Gelaufe. Ich hatte mittlerweile das Gefühl ich laufe im Spiel mehr als alles andere. Schade drum, weils mir zu Beginn wirklich gefiel. Aber wieder ein DQ, welches ich abhaken kann.
Bild
Benutzeravatar
Daddelmama
Mag'64 VIP
Beiträge: 3884
Registriert: Sa 1. Jan 2005, 00:13
Network ID: Daddelmama
Zockt aktuell: Endlich mal wieder Videospiele :-)
Animal Crossing Name: Dana
Wohnort: Home sweet home

Re: [3DS] Dragon Quest VII

Beitrag von Daddelmama »

Ich muss zugeben bei mir ist es auch eingeschlafen....schade wenn ich bedenke wie mich Hüter des Himmels damals geflasht hat. :(
Im Moment interessieren mich meine Stricknadeln echt mehr als mein 3DS zumal ich ja nichtmal mehr die StreetPass Spiele spielen kann, weil seit der Umstellung der Nintendo Zonen zu Gamestop die Mii Begegnungen über den privaten Handy Hotspot nicht mehr möglich sind. :cry:
3DS FC : 3480-2857-5011
Nintendo Network ID: Daddelmama / Miiname : Dana

Benutzeravatar
Odango
Kleinanzeigen-Moderator
Beiträge: 3412
Registriert: Mo 3. Okt 2005, 20:02
Wii-Code: 1026855592202013
Zockt aktuell: NICHT MEHR ToA *kruemel*
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: [3DS] Dragon Quest VII

Beitrag von Odango »

Ist das erste DQ das ich total langweilig finde. Hab nun 18 Std. gespielt und muss mich total zwingen. Bin grad in Sprießlingen.
Mich nervt extrem, dass ich keinerlei Nebenquests machen kann (METALLSCHLEIME JAGEN, VERDAMMT) und nur als Laufbursche ausgenutzt werde. Super ätzend. Auf fast jeder Insel der gleiche Ablauf. Drei Orte: eine Hauptstadt, eine kleine Nebenstadt und dann der Dungeon. Tausendmal hin- und herlaufen, viel Blabla, viel kämpfen und dann zur nächsten Insel, nochmal genau das gleiche.

Ich begreife das mit der Zuflucht auch nicht. Ich hab durch Zufall ne Fresskiste "gefangen" (nach dem Kampf stand dort, dass sie mit mir mit möchte) aber wo ist die nun? In der Zuflucht jedenfalls nicht. Und wie komme ich im Spiel an weitere Transittafeln? Ich hab nur eine einzige bekommen und zwar die vom blauen Schleim und das wars bisher.
Ein DQ lebt total von den Nebenquests und da siehts grad mau aus .. aber ich spiele trotzdem weiter.
Bild
Benutzeravatar
zierli
Level 2-1: Buzzy Beetle
Level 2-1: Buzzy Beetle
Beiträge: 601
Registriert: So 11. Jul 2004, 13:33
Zockt aktuell: Persona 5 Royal
Animal Crossing Name: zierli

Re: [3DS] Dragon Quest VII

Beitrag von zierli »

Ich finds besser, als den 6. teil. Es stimmt, dass es ewiges hin und herlaufen ist.. Aber was mir gefällt ist teilweise die tragische story und imo auf 3D schauen die monster noch süsser aus. :oops:
@ transitafel hab ich Einige auch nur durch zufall gefunden, man muss da immer alle inseln glaube ich abklappern.. Im grunde sagt dir der letzte was du hast immer eine tipp wo der nächste sein soll.. Red doch mal mit dem schleim auf der insel.
Du triffst aber auch welche durch zufall.
Soweit ich weiss gehen die monster die mitkommen möchten in den monsterpark. Der müsste auch auf dieser miniinsel sein, wenn du die treppe runtergehst bei der zuflucht, wo du die transittafeln auflegen kannst, weiter rechts ist so ein strudel da kommst in den monsterpark. Da ist ein haus und da liegt ein buch, das müsstest mal berühren. Es gibt aber noch zeugs was du brauchst bevor du starten kannst. Imo wird das im lauf der story freigeschalten. Ich muss es mir auch nochmal ansehen. Übrigens kann man auch transittafeln runterladen die sind dann richtig schwer..aber bringen auch mehr münzen und exp.
Persönlich bin ich noch dabei und mir gefällts auch noch. ^^ (bin bei etwa 50 stunden)
Bild

Animal Crossing New Horizons Schlummeranschrift: DA-0703-0059-9022
Benutzeravatar
Odango
Kleinanzeigen-Moderator
Beiträge: 3412
Registriert: Mo 3. Okt 2005, 20:02
Wii-Code: 1026855592202013
Zockt aktuell: NICHT MEHR ToA *kruemel*
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: [3DS] Dragon Quest VII

Beitrag von Odango »

Jau, hatte mal andere Foren durchforstet und dann festgestellt, dass man selbst nach 30+ Stunden Spielzeit diesen Monsterpark erst noch richtig eröffnen muss. Der Heini sagt mir ständig, dass wir noch niemanden haben, der dort aufpasst, oder so.

Hab jetzt länger nicht gespielt, da sich meine Meinung leider nicht geändert hat. Ich möchte Nebenquests machen und grinden und Dinge herstellen und und und ... Kann DQ8 kaum erwarten.
Bild
Benutzeravatar
Itsame
Level 3-4: Schatztruhe
Level 3-4: Schatztruhe
Beiträge: 2345
Registriert: Mi 23. Apr 2008, 21:54
Zockt aktuell: HoMaM, Siedler 2, Deponia

Re: [3DS] Dragon Quest VII

Beitrag von Itsame »

dieses spiel hat eines der schönsten logos die ich je gesehen habe.


Direktlink zu Youtube
Bild
Benutzeravatar
SoulBringer
News-Redakteur
Beiträge: 15004
Registriert: Mi 8. Jan 2003, 10:05
Zockt aktuell: SMW

Re: [3DS] Dragon Quest VII

Beitrag von SoulBringer »

Das Spiel hat viele Vorzüge, in meinen Augen aber auch zu viele Dinge, die das Spiel zu langatmig machen.
Bild
Benutzeravatar
Itsame
Level 3-4: Schatztruhe
Level 3-4: Schatztruhe
Beiträge: 2345
Registriert: Mi 23. Apr 2008, 21:54
Zockt aktuell: HoMaM, Siedler 2, Deponia

Re: [3DS] Dragon Quest VII

Beitrag von Itsame »

SoulBringer hat geschrieben:Das Spiel hat viele Vorzüge, in meinen Augen aber auch zu viele Dinge, die das Spiel zu langatmig machen.
ich finde dieses artdesign ist perfekt zwischen moderne und retro. ich wünschte indiespiele würden so aussehen. so elegant. stattdessen haben die devs sich in diesen unsäglichen pixelart look verbissen. ich kanns einfach nicht verstehen, spiele wie hyper drifter light und viele andere. wenn indie, dann sowas wie Owlboy. jedenfalls wurde ich ganz schön nostalgisch bei dem logo.
Bild
Benutzeravatar
SoulBringer
News-Redakteur
Beiträge: 15004
Registriert: Mi 8. Jan 2003, 10:05
Zockt aktuell: SMW

Re: [3DS] Dragon Quest VII

Beitrag von SoulBringer »

Ich mag den Low Poly Stil auch. Ich denke die meisten entscheiden sich für 2D weils einfacher ist. Der Low Poly Look sieht in vielen Spielen gut aus, imo. Driftstage oder Sky Rogue z.B. finde ich optisch ansprechend. Ich spiele in letzter Zeit irgendwie viel mehr Indie Spiele als vorher. AAA Gaming ist für mich zum Großteil einfach uninteressant geworden.
Bild
Antworten